Informationen für Besucher:

Verkaufszeiten:

 

Verkaufsstart:

  • Kreuzlingen (CH): Samstag, 29. Juni 2019, ab 16 Uhr
  • Am Rheinufer, Winterersteig, Webersteig1 & 2: Samstag, 29. Juni 2019, ab 18 Uhr
  • Auf dem restlichen Flohmarktgelände: Samstag, 29. Juni 2019, ab 19 Uhr

Verkaufsende:

  • Der Flohmarkt endet am Sonntag, 30. Juni 2019 um 18 Uhr.

 

Neuheiten:

 

Spiel & Spaß für Kinder

Erstmals finden die Kleinen am Sonntag ein kleines Kinderparadies auf dem Stephansplatz zum ausgiebigen Toben und Spielen. Zwischen 11 und 17 Uhr verwandelt sich der hintere Teil des Platzes in eine kleine Spielwiese mit Kinderschminken, Hüpfburg, Zuckerwatte sowie Mal- und Bastelmöglichkeiten. Einfach vorbeikommen und Spaß haben!

 

Lustschloss der Südwestdeutschen Philharmonie

Direkt am Seerhein präsentiert die Südwestdeutsche Philharmonie erstmals das imposante Lustschloss und bietet am Sonntag, 30.06.2019, interessante Führungen durch das Zelt und einen Blick hinter die Kulissen an. Diese starten zwischen 12 und 18 Uhr immer zur vollen Stunde direkt neben dem Bodenseeforum. Mehr Informationen unter www.lustschloss-am-seerhein.de.

 

Ausgewiesene Fahrradstellplätze im Herosé-Park

Fahrradstellplätze sind im Herosé-Park links, vom Ebertplatz zur Fahrradbrücke blickend, ausgewiesen. Aufgrund der begrenzten Anzahl an Parkplätzen, empfehlen wir eine An- und Abreise mit dem öffentlichen Personennahverkehr, per Fahrrad oder per Schiff.

 

Sondermärkte:

 

 

2019 wird es wieder eine Reihe von Spezialmärkten geben. Mit diesen thematisch gefassten und ausgeschilderten Bereichen wollen wir gerade die vielen Sammler ansprechen, die gezielt nach ganz bestimmten Warensortimenten Ausschau halten. Folgende Spezialmärkte wird es in diesem Jahr geben: 

  • Modelleisenbahn (im Bürgersaal, Eingang Stephansplatz)
  • Kreativ- und Kunsthandwerkermarkt (vor der Lutherkirche)
  • Krämermarkt (Profis) auf dem Schottenplatz
  • Schallplattenmarkt im Alexander-Humboldt-Gymnasium (Ecke Webersteig / Untere Laube)
  • Philatelisten vor der Handwerkskammer (Webersteig)

Anreisemöglichkeiten:

 

Entspannt Ankommen mit Öffentlichen Verkehrsmitteln

Besuchern des Flohmarktes empfehlen wir die Anreise mit öffentlichen Verkehrsmitteln.

© Stadtwerke Konstanz GmbH

Mit der Fähre von Meersburg nach Konstanz

 

Wie in den vergangenen Jahren gibt es auch in diesem Jahr wieder tagsüber zusätzliche Überfahrten im Schnellkurs und zusätzliche Kurse bis ca. 01:05 Uhr, um Ihnen nachts lange Wartezeiten zu ersparen. Danach findet der übliche 1- Stunden Takt der Nachtfähre statt. Auch am Sonntag wird die Zahl der Überfahrten für Sie erhöht. Der Abendverkehr wird bedarfsorientiert bis 21:35 Uhr verstärkt.

© Stadtwerke Konstanz GmbH

Mit den Bussen in die Innenstadt von Konstanz

 

Achtung geänderte Busführung während des Flohmarktes: Alle Busse enden an der Marktstätte. Vom Schweizer Bahnhof fährt ein kostenloser Busshuttle ins Paradies zum Flohmarktgelände.

© Katamaran Reederei

Mit dem Katamaran von Friedrichshafen nach Konstanz

 

Besucher rund um Friedrichshafen können den Katamaran nutzen. Vom Anlegesteg im Konstanzer Hafen sind es über die Marktstätte nur wenige Gehminuten bis zum Flohmarktgelände.

© SBB Deutschland

Mit dem Seehas von Singen nach Konstanz

 

Ganz entspannt mit dem Seehas im 30-Minutentakt zum Flohmarkt. Vom Konstanzer Bahnhof sind es dann durch die Innenstadt nur noch wenige Gehminuten zum Flohmarktgelände. Um allen Besuchern eine gute Heimreise zu ermöglichen, fahren die seehas-Nachtzüge um 00:22 Uhr ab Konstanz bis Engen und 01:52 Uhr ab Konstanz bis Singen.

 

Weitere Informationen unter: www.sbb-deutschland.de

 

© Foto Thurbo

Mit der Regionalbahn aus der Schweiz nach Konstanz und Kreuzlingen.

 

Die Regionalbahn Thurbo fährt im Stundentakt zwischen Konstanz und Weinfelden und im Halbstundentakt zwischen Schaffhausen – Kreuzlingen – Romanshorn. Um Ihnen eine entspannte Heimreise zu ermöglichen, gibt es auch die Nachtverbindungen nach Weinfelden (– Winterthur), Steckborn (– Stein am Rhein) und Romanshorn (– St. Gallen). Ab 1 Uhr ist allerdings ein Nachtzuschlag von 5 Franken zusätzlich zum normalen Billett nötig.

 

Weitere Informationen unter: www.thurbo.ch

Übernachtungsmöglichkeiten:

Unterkünfte in Konstanz

 

Sie benötigen für die Zeit Ihres Aufenthaltes in Konstanz eine Übernachtungsmöglichkeit? Hierzu einfach hier klicken und direkt eine Übersicht über Hotels und Pensionen in Konstanz und Umgebung und verschiedene Angebote erhalten.

Druckversion Druckversion | Sitemap
© Marketing und Tourismus Konstanz GmbH